Datencenter-Report

News

    • Der Europäische Gerichtshof urteilt für den Datenschutz und gegen Facebook.

      Der Aufschlag ist kraftvoll, das Urteil hart: Die Vereinigten Staaten sind kein „sicherer Hafen“ für die Daten von Europäern – so hat es der Europäische Gerichtshof entschieden. Die irische Aufsichtsbehörde muss sich jetzt um die Beschwerde des Datenschutz-Aktivisten Max Schrems kümmern.nd was kommt dann? Müssen Facebook, Google und all die anderen amerikanischen Unternehmen wirklich die Daten aller Europäer in Europa lassen? Muss Facebook ein neues Rechenzentrum in Europa aufbauen, um all die Daten der Europäer auf dem Kontinent sicher verwahren zu können? Dürfen Tausende Webseitenbetreiber für ihre Webseiten keine Unterstützung mehr von Amazons „Web Services“ verwenden? Oder muss sich Amazon komplett umstrukturieren? .

      + weiter lesen


      Rechenzentrum in Fertigbauweise

      innovative Reseller länger als heute wissen, dass die Kunden nicht warten auf einen VoIP-Center, sondern dass sie wollen einfach nur anrufen. Es ist Ihre Aufgabe, zu reinigen, um sicherzustellen, dass das Telefon klingelt, und vorzugsweise auch das Telefon, die am bequemsten für den Benutzer zu diesem Zeitpunkt zu bedienen ist. Und wenn Sie sich nicht beim Kunden ankommen mit einem Stapel von Boxen mit Speichergeräte oder Server mit einer Rolle-Kabel an die Hardware zusammen zu binden. Nein, möchte der Kunde ein "Converged Infrastructure", die unmittelbar und mit ihr die virtuelle Software-Schicht, die Ihnen die Kundenanwendungen landen.Kant-and-deklariert Entwicklung hin "ready-made" ist eine Entwicklung lassen können angeschlossen werden können wir eigentlich immer im IT gesehen habe. (Wir schrauben unsere eigenen PCs nicht mehr zusammen) Die folgende Konvergenz Schlacht auf dem darunter liegenden Ebene, die physische Infrastruktur des Rechenzentrums erfolgt nun. Bereits verfügbar sind die beispielsweise zum Kühlen oder Power-Module, um ready-fähigen Rechenzentrum innen geschoben werden. Eine logische Fortsetzung dieser "Anlage-Module" ist die all-in-one "Fertighaus" Rechenzentrum. Die Idee dahinter ist, dass alle Komponenten für ein Rechenzentrum notwendigen - wie zB Stromversorgung, Kühlung, Konnektivität und Zahnstangen, um die Server unterzubringen - sind durch den Lieferanten in einem Stahlgehäuse, die buchstäblich im Hinterhof kann in geplaatst.Prefab sein gebracht zorgDit das Konzept kann bereits auf eine Menge von Interesse zählen, auch in der Gesundheitsversorgung. Gesundheitseinrichtungen durch die erhöhte Digitalisierung mit einem wachsenden Berg von Daten und damit das Wachstum der IT-Umgebung. Gleichzeitig Raum oft rar. Die Quadratmetern, die verfügbar sind und nicht gewidmet, das Kerngeschäft (Patientenversorgung) als eine Verlängerung der Computer Stock. Eine vorgefertigte Rechenzentrum ", die vor dem Grundstück platziert werden können - und darüber hinaus schnell zu liefern - das ideale oplossing.Ik sehen deshalb eine gute Zukunft für die" Fertig Rechenzentrum und damit auch für unsere Geschäftspartner. Auch hier ist der Kunde letztlich nicht warten auf ein Datencenter, sondern will nur seine Arbeit zu tun. Es ist eine schöne Aufgabe für die Geschäftspartner, einschließlich der Bereitstellung der Fertig Rechenzentrum für die richtige IT-Infrastruktur und eine weiche Landung der Anwendungen. .

      + weiter lesen


      Internap Advances Openstack-Angebote

      an der Vancouver Openstack Summit Montag, angekündigt Internap zwei Schlüsselinitiativen zu erweitern und zu verbessern ihre Openstack betriebene Cloud-Portfolio. Das Unternehmen hat ein neues Bare-Metal-Service und erweiterte Interoperabilität durch Identity Federation und DefCore Standards. Mit seiner Bare-Metal-Agile-Server mit Openstack Internap sagt, dass es die Fähigkeit, Bereitstellung und Verwaltung bieten Bare-Metal-Instanzen, die Auswahl aus einer Reihe von Server-Optionen durch die Openstack Horizon Management-Dashboard. Das neue Angebot wird auch IPMI, NIC Bonding und bis zu 10 VLANs pro Umwelt, nach Angaben des Unternehmens. Die Bare-Metal-Produkt wird zunächst von Internap Montreal Rechenzentrum für das Beta-Programm angeboten werden. .

      + weiter lesen


      intel erweitert sein Storage-Produktportfolio

      ntel erweitert sein Storage-Produktportfolio für den Einsatz in Rechenzentren mit der Solid-State-Drive-Serie DC S3510. Intels neue Flash-Speichermedien sind für den Einsatz in Hochleistungsrechenzentren konzipiert. Die Vorteile gegenüber herkömmlichen Festplatten sind minimierte Ausfallraten, gesteigerte Leistung und eine bessere Energie- und Kosteneffizienz. .

      + weiter lesen


      Intel und eASIC in Pakt Targeting Rechenzentrumsmarkt

      Am 12. Mai kündigte Intel, dass es integrierte Produkte mit eASIC, die überlegene Verarbeitungsleistung und anpassbare Hardware für Rechenzentren und Cloud kombinieren zu entwickeln. Die Unternehmen versprechen, dass diese neuen Komponenten werden bis bis zu zwei mal schneller als Standard Field Programmable Gate Array (FPGA) für Workloads wie Sicherheit und Big Data Analytics können. Zur gleichen Zeit, behaupten sie, dass die Produkte die Zeit, um für individuelle anwendungsspezifische integrierte Schaltung (ASIC) Entwicklungsmarkt um bis zu 50 Prozent beschleunigen .

      + weiter lesen


      FACEBOOK MACHT MODULAR Data Center Netzwerk

      Facebook hat ein eigenes Rechenzentrum Fabric-Switch, der es behauptet wird fitter, langlebiger und flexible und skalierbare Netzwerkstoffe zu erstellen. Seine neue Hot-Swap-modulare Netzwerkschalter - Six Packs bekannt - zu erreichen dies, indem jeder Knoten im Netzwerk, um Informationen, ohne Cluster und Menge Bereiche eines Rechenzentrums Netzwerk zu sprechen und zu teilen. Facebook, die eigene Hardware für Rechenzentren entwickelt, beschrieben Six Pack als ein Kernelement der neuen Netzwerkstruktur. Das Design basiert auf Facebook Keil Top-of-Rack-Switch zielt Face Rechenzentren besser skalierbar zu machen. Wie Wedge, es verfügbar sein wird für andere zu bauen und zu über das Open Compute-Initiative. Anstatt den Aufbau und Verbindungsgruppen große Server-Cluster in einem Rechenzentrum der neue Plan ist es, mehr individualistisch-Server erstellen. Der neue Six Pack-Design ist ein Versuch, die Verkehrs Aufbau mit Clustern, indem die Notwendigkeit für die Aggregation zu beseitigen. Alle seine Server-Management-Tools zur Netzwerkverwaltung wurden ebenfalls speziell von Facebook im Haus Entwickler erstellt. Der Schlüssel Befreier für jeden Schalter ist, dass sie jetzt ihre eigenen Steuerebene nach Bachar, in früheren Generationen von Vernetzung, haben sie weiter auf einem zentralen Kontrollebene verlassen. Die Six Pack Konzept wird für die Öffentlichkeit zugänglich durch Facebook Open-Source-Hardware und Rechenzentren Design-Initiative, die Open Compute Projekt vorgenommen werden. Betreiber von Rechenzentren und Anbieter werden aufgefordert, den Entwurf anzunehmen oder ihren eigenen Modifikationen zu erstellen um die eigene Netzwerk- und Vermittlungsstrukturen. .

      + weiter lesen


      Datacenter Wachstum

      Die stetigen Übergang von digitalen Unternehmen in die Cloud treibt ein robustes Wachstum in den USA im Rechenzentrum Markt, mit Dallas und den Nord-Virginia Bereichen führend im Jahr 2014, da jeder Markt lockte fast 40 Megawatt neue Rechenzentrum-Leasing. In einer Marktstudie veröffentlicht in dieser Woche von der gewerblichen Immobilienmakler Cushman & Wakefield, zog die Dallas Gegend einige der größten Groß Rechenzentrum Angebote im vergangenen Jahr. Diese enthalten Mietverträge mit LinkedIn (7 MW), T-Mobile (4,5 MW) und den Versicherer State Farm (mehr als 6 MW). Im Rechenzentrum Hotspots wie dem Dallas, Cushman & Wakefield berichtet "wettbewerbsfähige" Preise trotz einer starken Nachfrage. In der Tat sind einige Rechenzentrums-Dienstleister Probleme Treffen steigende Nachfrage. Zum Beispiel zitiert der Bericht von Digital Realty, der größten Vermieter in Nord-Texas, würden nicht neue Rechenzentrumsleistung verfügbar, bis Ende dieses Jahres. .

      + weiter lesen


      modularer Bauweise, Frischluftkühlung in China

      Chinesische Technologieanbieter Inspur hat die Arbeit an einem $ 3000000000 Rechenzentrum in einem Geschäftsviertel von Zhengzhou International Airport, in der Provinz Henan, Zentralchina begonnen, nach Henan Daily. Inspur beschreibt dies als "vierten Generation" Cloud-Computing-Rechenzentren, die bisher größte in der Provinz Henan errichtet. Es befindet sich im Industriegebiet Zhengzhou Airport entfernt. Das Rechenzentrum wurde zuerst von Microsoft vorgeschlagen, Hervorhebung Features wie vollständige Modularität Vorfertigung im Werk, der Verwendung von Außenluftkühlung und Virtualisierungssoftware. Ländern, darunter den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Russland sind die Förderung der Bau dieser Art von Cloud-Computing-Rechenzentren. Outsourcing für Henan Regierung Die Yunhai Wissenschafts- und Technologiepark wird mit einem Investitionsvolumen von drei Milliarden CNY (480 Millionen Euro) errichtet werden und wird eine Fläche von 1,35 Millionen Quadratmetern (ca. 14m sq ft) haben. Es wird aus drei Funktionsteilen bestehen, einschließlich einer Cloud-Computing-Rechenzentren, Cloud-Computing-Forschung und Entwicklung (F & E) Zentrum und einer Operation und Abwicklungsstelle. .

      + weiter lesen


      Robots verwalten Rechenzentren Facebook?

      Facebook ist die Einstellung einen Spezialisten in der industriellen Automatisierung und Robotik. Um die Wartung ihrer Rechenzentren automatisieren? Wenn Ihr Name ist Google oder Facebook, ist die Frage der Kosten eines Rechenzentrums nicht vernachlässigbar, und jede Verbesserung sofort signifikant. Wir wissen, dass einige Rezepte wie die Verringerung des Energieverbrauchs und Optimierung von Anlagen. Ein anderer Weg besteht in der Automatisierung immer stieß Wartungsprozess, heute weitgehend übertragenen menschlichen. Facebook würde diese letzte Lagebestimmung in Frage, wenn man glaubt, dass die Veröffentlichung eines Arbeitsplatzangebot und undatierte von unseren Kollegen Venturebeat identifiziert. Das soziale Netzwerk soll eine Elektroingenieur mit Erfahrung in der Robotik. Die Ankündigung darauf hin, dass "der Kandidat für das Systemdesign und Stromkreise für die Entwicklung der industriellen Automatisierung und Robotik Angebote verantwortlich." Der erfolgreiche Bewerber wird sich der Engineering-Team und die strategische Entwicklung von Facebook in Menlo Park. Es wird "mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von elektrischen Systemen für die industrielle Automatisierung, Fahrzeuge oder Roboter." Eine gewünschte Rechenzentrums Expertise Im Angebot, ist darauf hinzuweisen, dass das Datenzentrum Stand ist ein Plus. Dies deutet darauf hin, dass die Kompetenz des Kandidaten in diesem Bereich verwendet werden. Mit Facebook wie auch anderswo, ist es Männer, die Wartungsarbeiten durchführen auf der anderen Geräte (Server, Netzwerke oder Lagerung) im Rahmen ihrer Rechenzentren. Die Frage der Automatisierung wird immer wieder in Web-Riesen, die Fähigkeiten und Talente plötzlich Firmen oder Partnerschaften mit Universitäten Rücknahmen erwerben stürzen. Dieses Thema kam Problematik Maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen von Mark Zuckerberg die Expertise eines anerkannten Französisch, Yann le Cun worben. .

      + weiter lesen


      TAMPNET ERÖFFNET DIRECT FIBRE LINK ZU NORWEGEN

      Teilen Sie auf linkedinShare auf Facebooktwitterteilen auf als E-Mail auf die Druck   Tampnet öffnet direkte Glasfaserverbindung nach Norwegen Thinkstock / Sergey Mikhaylov Internationale Faserträger Tampnet eröffnet ein Norwegen-UK Glasfasernetz so Rechenzentren können jetzt eine Ressource, die bisher exklusiv für Ölgesellschaften war. Im Dezember 2014 erwarb Tampnet eine Unterwasser-Glasfaserverbindung nach Aberdeen von Ölkonzern BP. Die Netzwerkverbindung wurde von Ölplattformen in der Nordsee eingesetzt, hatte aber ein größeres Potenzial Bereitstellung einer schnelleren Route zwischen den beiden Ländern, für Rechenzentren, die Minimierung sowohl Abstand und Hopfen auf dem Netzwerk. Ohne dieses Netzwerk haben viele Wege für die Kommunikation zwischen dem Vereinigten Königreich und Norwegen, aber die meisten Benutzer-Kabel, über Schweden und Finnland läuft verwendet. Dies schafft mehr Abstand, mehrere Brücken Hopfen und mehr Rechtsformalien. Fjord Fokus Die Verringerung der Latenzzeit bedeutet Daten könnten einen Norwegen-DE Rundreise in 10 Millisekunden durchzuführen. Norwegian Rechenzentrumsbetreiber Green Mountain, die im vergangenen Jahr eröffnet ein zweites Rechenzentrum, verwendet die Tampnet Kreis. Die neue Route könnte technisch von 17 Prozent auf 50 Prozent von der Fahrzeit (und Latenz) des Austausches zwischen den Rechenzentren in Norwegen und Großbritannien für Unternehmen, die nicht mit dem direkten Glasfaserkreis geschnitten. Tampnet strebt für Unternehmen, die ihre eigenen privaten Verbindungen bedienen möchten. Rechenzentrumsbetreiber in Norwegen, die zunehmend Targeting britischen Unternehmen mit Fixkosten Angebote, sind eine Zielgruppe, nach Tampnet CEO Per Helge Svensson. "Wir bieten einen Managed Service mit hoher Leistung und hoher Qualität, für Kunden, die [wollen] niedriger Latenz und Redundanz", erklärt Helge Svensson. Das Leistungsspektrum reicht von speziellen Laserlichtfrequenzen - am oberen Ende - zu einer MPLS-basierten privaten Subnetz für weniger anspruchsvolle Kunden. Tampnet sagte, es bietet 10 Gbps-Verbindungen zumindest, mit der Option für einfache Upgrades. .

      + weiter lesen